Anl├Ąsslich des neuen Vertrags verwies der Gesch├Ąftsf├╝hrer von CTL Logistics, Grzegorz Bogacki, vor allem auf die umgesetzte Strategie im Bereich der Erneuerung der Schienenfahrzeuge, die das Unternehmen trotz der sp├╝rbaren Stagnation auf dem Schieneng├╝terverkehrsmarkt konsequent verfolgt: "Die heutige Annahme der neuen Gama-Lokomotiven ist ein wichtiger Schritt in unserer Entwicklung.

 

Die Verst├Ąrkung der Flotte wird es uns erm├Âglichen, die betriebliche Effizienz zu steigern und die Qualit├Ąt der Dienstleistungen f├╝r unsere Kunden zu verbessern.

Dank der modernen technologischen L├Âsungen, die uns die Gama-Lokomotiven bieten, werden wir besser in der Lage sein, die wachsenden Marktanforderungen zu erf├╝llen und unsere Wettbewerbsf├Ąhigkeit zu erhalten.

 

Die neuen Lokomotiven sind Teil unserer langfristigen Strategie zur Modernisierung und Ersetzung von Schienenfahrzeugen.

Solche Investitionen erm├Âglichen es uns, unseren Kunden einen zuverl├Ąssigen, effizienten und umfassenden Service zu bieten und gleichzeitig die Umwelt zu schonen.

Er f├╝gt hinzu: "CTL Logistics legt als privater Betreiber besonderen Wert auf die Rentabilit├Ąt der Investitionen. Die neu erworbenen Lokomotiven m├╝ssen eingesetzt werden, damit wir das Gesch├Ąft entwickeln k├Ânnen.

 

Angesichts eines schwachen wirtschaftlichen Umfelds ist dies besonders anspruchsvoll, und schlie├člich handeln wir mit h├Âchster Verantwortung und im besten Interesse der Investoren, Mitarbeiter, Lieferanten und nat├╝rlich der Kunden."

 

Pr├Ąsident Bogacki hob auch die Bedeutung der neuen Lokomotiven f├╝r das Wachstum des Unternehmens und sein Frachtgesch├Ąft hervor:

"Modernste Lokomotiven sowie unsere internen Ressourcen und die Kompetenz unserer Mitarbeiter sind die Komponenten, die f├╝r die Umsetzung unserer Wachstumsstrategie notwendig sind.

Mit modernen Einheiten k├Ânnen wir die Transportzeiten optimieren und die betriebliche Effizienz steigern.

Wir arbeiten eng mit unseren Unternehmen in Polen, Deutschland und der Tschechischen Republik zusammen, was eine bessere Koordination der Transporte erm├Âglicht.

Dies ist f├╝r die effektive T├Ątigkeit der CTL Logistics Group auf polnischen und internationalen Strecken von entscheidender Bedeutung.

Wir haben Lizenzen f├╝r Transporte in Polen und Deutschland und wir haben ein Unternehmen in der Tschechischen Republik, das als strategischer Partner fungiert, den europ├Ąischen Transport mit internationalen Transportunternehmen verbindet und die operative Liquidit├Ąt sicherstellt.

Ich bin davon ├╝berzeugt, dass unsere Ma├čnahmen, einschlie├člich der Investitionen in Schienenfahrzeuge, sowohl f├╝r uns als auch f├╝r den gesamten Markt von Vorteil sind und zur Entwicklung eines nachhaltigeren und effizienteren Schieneng├╝terverkehrs beitragen.ÔÇť

 

Herr Ireneusz Koz┼éowski, der Gesch├Ąftsf├╝hrer von RCP, betonte die Bedeutung der Zusammenarbeit mit CTL Logistics:

"CTL Logistics ist ein sehr wichtiger Partner f├╝r uns und einer der gr├Â├čten Bahnbetreiber in Polen. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Zusammenarbeit durch die Lieferung von modernen Gama-Lokomotiven ausbauen k├Ânnen.

Dies sind die n├Ąchsten Einheiten, die im Rahmen langfristiger Mietvertr├Ąge an dieses Unternehmen gehen. Wir kennen uns sehr gut und verstehen die Bed├╝rfnisse von CTL Logistics in Bezug auf Triebfahrzeuge. Wir freuen uns, dass unser Angebot, Lokomotiven zu leasen und die komplette Wartung zu ├╝bernehmen, sehr gut angenommen wird und zu einer Ausweitung der Zusammenarbeit f├╝hrt.

Gama-Marathon-Lokomotiven: Die Leistung der Lokomotive erm├Âglicht den nahtlosen Betrieb aller Gleisanschl├╝sse sowie die Bef├Ârderung eines 3.200 t schweren Zuges mit einer Steigung von bis zu 7 Promille und die Bef├Ârderung des Zuges auf Abschnitten ohne Traktionskraft mit einer Mindestreichweite von 42 km.

Die Konstruktion der Lokomotive erf├╝llt die Festigkeitsanforderungen der EN 12663 und, was die St├Â├če betrifft, der EN 15227.

 

Diese Lokomotiven stellen eine weitere bedeutende Verst├Ąrkung des Fahrzeugparks von CTL Logistics dar und erm├Âglichen die weitere Entwicklung der Transportaktivit├Ąten.

Sie werden von den Transportunternehmen wegen ihrer Vielseitigkeit sehr gesch├Ątzt: Sie k├Ânnen Z├╝ge in elektrischer Traktion fahren und in H├Ąfen oder Terminals auf Abschnitten ohne Oberleitung man├Âvrieren. Der Fuhrpark der CTL Logistics Group umfasst derzeit 18 hochmoderne Lokomotiven: die Traxx und die Gama Marathon.