Unsere (CTL Logistics GmbH) Anwesenheit auf dem deutschen Markt in Verbindung mit dem Heimatsmarkt von CTL Logistics in Polen multipliziert einerseits die Gesch├Ąftsgelegenheiten, aber vor allem verl├Ąngert wesentlich die durchschnittliche Kilometerleistung der Z├╝ge, was die Rentabilit├Ąt erh├Âht. Im Eisenbahnbetrieb ist dies einer der Effizienz-Pfeiler. Den n├Ąchsten bildet ein gut konfigurierter Bestand an Lokomotiven. Wir verf├╝gen ├╝ber diverse Zusammenstellungen. Die neuesten Vectron-Loks mit ihrer Zulassung f├╝r Deutschland und ├ľsterreich sind nur den Bef├Ârderungen der CTL GmbH dediziert. In Polen werden diese Loks somit nicht zu sehen. Dasselbe betrifft die Lokomotive Bombardiera TRAXX der 3. Generation AC3 mit der Option ÔÇ×Last MileÔÇŁ Serie BR187 Nr. 308. Mit diesen Loks arbeiten wir lediglich im Gebiet von Deutschland.

In Polen kommen Zweisystem-Lokomotiven TRAXX BR 186 DAPL zum Einsatz. Diese k├Ânnen bei Abwicklung von gemeinsamen Auftr├Ągen im Rahmen der CTL-Gruppe die deutsche, ├Âsterreichische und polnische Infrastruktur frei befahren.

CTL GmbH spezialisiert sich auf Bef├Ârderung von Erd├Âlprodukten und Chemikalien, Containers, Stahl, darunter auch auf den Langschienentransport. Die Firma realisiert auch andere Warentransporte, indem sie sowohl Kunden aus ganz Deutschland bedient, als auch Bef├Ârderungen aus und nach Polen, Frankreich, Tschechien und Benelux-L├Ąnder realisiert.

Im festen Eisenbahnlinienverkehr benutzt sie ein Dutzend von Elektrolokomotiven verschiedenen Typs, darunter die Lokomotiven Bombardier Traxx AC3 ÔÇ×Last MileÔÇŁ, die bei der Endbereitstellung der Ladungen aus der ├Âffentlichen Infrastruktur direkt in die Infrastruktur des Kunden zum Einsatz kommen. CTL Logistics GmbH besitzt auch Diesellokomotiven: Rangierlokomotiven Typ V90 sowie Verkehrs- und Rangierlokomotiven Typ G1206. Mit entsprechenden Sachressourcen und einer langj├Ąhrigen Erfahrung erbringt die Gesellschaft ihre Rangierdienstleistungen u.a. in Frankfurt an der Oder f├╝r G├╝terz├╝ge anderer Bef├Ârderer sowie ihre Dienstleistungen in der Verstellung von Elektrolokomotiven an der Grenzstation Frankfurt Oderbr├╝cke.┬áDie Rangierarbeiten werden auch im Flusshafen Hanau realisiert.

Aktuell besch├Ąftigt sich CTL GmbH mit dem Austausch ihres Bestands an Lokomotiven in Bezug auf die bestehenden und k├╝nftigen Kontrakte, um komplexe und meist effiziente L├Âsungen f├╝r Kunden anzubieten. Die Lokomotiven der Firma MRCE (Mitsiu Rail Capital Europe), die in den letzten Tagen den Bestand der Gesellschaft an Schienenfahrzeugen verst├Ąrkt haben, gew├Ąhrleisten das Erreichen der h├Âchsten Richtwerte der Betriebsverf├╝gbarkeit dieses Bestands.